Die Rechtsperson

Der Vorleser

Seiten

Brief an den Verlag Die Fackel

"Im Namen vieler Wiener Hörer bitten wir Herrn Karl Kraus herzlichst, doch endlich wieder Vorlesungen in Wien anzusetzen" [Incipit der Unterlage] 

Unterzeichnet von: Hans Weigel, Heinz Politzer, Klara Modern, Fritz Stein, Max Bunzl, Ellen Dietrich, [Unleserlich], Alice Randler, Fritz Ecker, Dr. Franz Glück, Dr. Alfred Goldschmidt, Annemarie Hock, Alice Modern, Dr. K. Jaray, E. Heliczer

Signatur: 
H.I.N.-241515
AutorInnen: 

Brief Anna Löffler an Karl Kraus

Dank für "Die Fackel" und Vorlesungen; Bitte, Kraus möge in Wien bleiben

"Einmal in vielen Jahren mag es vielleicht angehen, Ihnen zu schreiben" [Incipit der Unterlage] 

Signatur: 
H.I.N.-242669
AutorInnen: 

Brief Marietta Bard an Karl Kraus

Betr. ihre Mitwirkung im "Traumstück" und Kraus’ Vorlesungen 
"Du verstehst doch, daß ich diese ersten Tage nicht schrieb" [Incipit der Unterlage] 

Signatur: 
H.I.N.-238870
AutorInnen: 

Brief Ilse Focken an Karl Kraus

Bitte um Karten für Kraus-Lesung
"es ist zwar sehr unbescheiden Sie fünf Minuten vor der Vorlesung mit einer Bitte zu belästigen" [Incipit der Unterlage] 

 

Signatur: 
H.I.N.-238872
AutorInnen: 

Brief Henriette Cleve an Karl Kraus

Leben in Mainz; Bedauern, dass eine Frankfurter Vorlesung nicht zustande kam.

"ein Schnupfenfieber, das mich im Bett liegen läßt, gibt mir endlich die Zeit Ihnen zu schreiben" [Incipit der Unterlage] 

Signatur: 
H.I.N.-238923
AutorInnen: 

Brief Henriette Cleve an Karl Kraus

Erklärung ihres "Fernbleibens" von Kraus' Vorlesungen aus Geldmangel und Empörung über den "grotesken Prozessbericht" im Prager Tagblatt

"ich wollte Ihnen schon so lange schreiben" [Incipit der Unterlage] 

Signatur: 
H.I.N.-238929
AutorInnen: 

Brief Otto Stamm an Karl Kraus

Bitte an Kraus, eine Vorlesung in Komotau zu halten und Modalitäten im Falle seines Einverständnisses

"Der Komotauer Deutsche Stadtbildungsauschuß wäre Ihnen zu großem Danke verpflichtet" [Incipit der Unterlage] 

Signatur: 
H.I.N.-239142
AutorInnen: