Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

39. Vorlesung am 07.02.1913

07.02.1913
Wien

[Karl Kraus las im Großen Beethovensaal.] I. Die chinesische Mauer. II. Glossen: Wenn Herr Harden glaubt; Vater Korngold; Zuerst erfolgt; Graf Berchtold hat heute die Gemeindevertretung von Ungarisch-Hradisch empfangen; Und wie spielt sich ein ungarisches Duell ab?; Conrad von Hötzendorf; Das Buch der Bücher; In Österreich geschieht viel für die Kunst / Das Erdbeben. III. Die neue Art des Schimpfens / Glossen: Die Welt der Woche; Gelungene Einzelfiguren boten; Die Berufe; Ort der Handlung: Wien; Wiener Faschingsleben 1913.

Rezension der Reichspost

Mit nur eigenen Schriften bestritt Karl Kraus seine am 7. d. im Beethovensaale abgehaltene Vorlesung. Nebst kleineren Glossen bekam man »Die chinesische Mauer«, »Das Erdbeben« und »Die neue Art des Schimpfens« zu hören. Die Mühelosigkeit, mit der sich diesem Vorleser allerorten die größten Säle füllen, hat etwas unstreitbar Grandioses an sich. Auch am letzten Freitage waren so viele Hunderte zusammengeströmt, als der Saal nur irgend fassen konnte, von keiner anderen Werbetrommel zusammengerufen, als von der dem Ereignisse innewohnenden Bedeutung.

40. Vorlesung am 13.02.1913

13.02.1913
Pilsen

[Karl Kraus las in] Pilsen, im Waldek-Saal, am 13. Februar: I. Der Traum ein Wiener Leben / Die Welt der Plakate II. Das Erdbeben III. Ostende, erster Morgen; Angesichts; Gefährlich; Wenn Herr Harden glaubt; Ein Satz; Man muß die Leute ausreden lassen; Der Deutlichkeit halber; Riedau und Lido; Schlichte Worte; Bitte, das ist mein Recht. — Zugaben: Ich rufe die Rettungsgesellschaft; Interview mit einem sterbenden Kind; Das Ehrenkreuz. [Die Fackel 370-371, 05.03.1913, 34] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

41. Vorlesung am 15.02.1913

15.02.1913
Karlsbad

[Karl Kraus las  in] Karlsbad, im Großen Kurhaussaal, am 15. Februar: I. Der Traum ein Wiener Leben / Die Welt der Plakate II. Das Erdbeben III. anstatt der 6., 10., 12. und 13. Glosse: Conrad von Hötzendorf; Zur Erleichterung des Lebens; Beim Anblick einer sonderbaren Parte. [Die Fackel 370-371, 05.03.1913, 34] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

42. Vorlesung am 20.02.1913

20.02.1913
Troppau

[Karl Kraus las in] Troppau, im Drei Hahnen-Saal, am 20. Februar: I. Der Traum ein Wiener Leben / Die Welt der Plakate / III. anstatt der 1., 2., 8., 9. und 12. Glosse: Petite chronique scandaleuse; Beim Anblick einer sonderbaren Parte; Conrad v. Hötzendorf. [Die Fackel 370-371, 05.03.1913, 34] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

43. Vorlesung am 21.02.1913

21.02.1913
Brünn

[Karl Kraus las in] Brünn, im Deutschen Haus (Neue Akademische Vereinigung), am 21. Februar: Nestroy: Szenen aus: »Die beiden Nachtwandler« (von der 18. Szene an, mit Vorwort) II. Frank Wedekind: Das Lied vom armen Kind / Peter Altenberg: Landpartie; Die Maus / Karl Kraus: Man muß die Leute ausreden lassen; Auf der Suche nach Fremden; Petite chronique scandaleuse; Ich pfeife auf den Text; Bitte, das ist mein Recht III. Conrad v. Hötzendorf / Harakiri und Feuilleton (mit Vorwort). — Ich rufe die Rettungsgesellschaft.