Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

431. Vorlesung am 18.02.1928

18.02.1928
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 18. Februar, ½8 Uhr:

Zum 5. Mal

Nestroy: Der Zerrissene. Musik von Mechtilde
Lichnowsky.

[Die Fackel 781-786, 06.1928, 58] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

432. Vorlesung am 23.02.1928

23.02.1928
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 23. Februar, ½8 Uhr:

Zum 8. Mal

Nestroy: Der Talisman. Musik von Adolph Müller sen.
und nach Angabe des Vortragenden.

[Die Fackel 781-786, 06.1928, 58] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

433. Vorlesung am 25.02.1928

25.02.1928
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 25. Februar, 10 Uhr:

Zum 8. Mal

Nestroy: Der böse Geist Lumpazivagabundus.
Musik von Adolph Müller sen.

[Die Fackel 781-786, 06.1928, 58] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

434. Vorlesung am 02.03.1928

02.03.1928
München

[Karl Kraus las im Schauspielhaus am] 2. März, 10 Uhr (veranstaltet von der »Jungen Bühne«):

I. Nestroy, Das Notwendige und das Überflüssige (mit sämtlichen Zusatzstrophen zum Lied von der Chimäre).

Begleitung: Eugen Auerbach.

II. Worte in Versen: Epigramm: Wiedergeburt / Berliner Theater / Bunte Begebenheiten / Sonnenthal / Schnellzug / Nächtliche Stunde / Hypnagogische Gestalten / Der Grund / Die Raben / Die weiblichen Hilfskräfte / Jugend / Todesfurcht.