Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

681. Vorlesung am 06.03.1935

06.03.1935
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Musikvereinssaal am] 6. März:

Zur Wiederherstellung des Originals

Der Talisman 

Musik von Adolf Müller sen. und Franz Mittler

[Die Fackel 909-911, 05.1935, 4] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

682. Vorlesung am 11.03.1935

11.03.1935
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Musikvereinssaal am] 11. März:

I. Aus: Das Mädchen aus der Feenwelt. — Das Hobellied. — Aus: Der Alpenkönig und der Menschenfeind 

II. Fortunios Lied

[Die Fackel 909-911, 05.1935, 4] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

683. Vorlesung am 19.03.1935

19.03.1935
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Musikvereinssaal am]

19. März:

Zum ersten Mal

Liebesgeschichten und Heiratssachen 
Posse mit Gesang in drei Akten von Johann Nestroy, eingerichtet von Karl Kraus

(Mit Vorbemerkung über die nach Angabe des Vortragenden improvisierte Musik und die Zutat der gesanglichen Aktschlüsse)

[Die Fackel 909-911, 05.1935, 4] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

684. Vorlesung am 27.03.1935

27.03.1935
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 27. März:

I. Tritschtratsch (Mit allen Gesängen; statt des Quodlibets, mit textlicher Überleitung, das Couplet: »Dieses G’fühl …«. Musik von Mechtilde Lichnowsky und nach Angabe des Vortragenden.)

II. Die Schwätzerin von Saragossa

[Die Fackel 909-911, 05.1935, 4] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

685. Vorlesung am 31.03.1935

31.03.1935
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Musikvereinssaal am] 31. März:

Zum ersten Mal

Der Verschwender 

Original-Zaubermärchen in drei Akten von Ferdinand Raimund, eingerichtet von Karl Kraus (mit Änderung von 26 Versen)

Musik von Konradin Kreutzer

[Die Fackel 909-911, 05.1935, 5] - zitiert nach Austrian Academy Corpus