Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

30. Vorlesung am 15.10.1912

15.10.1912
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Musikvereinssaal.] Im Kleinen Musikvereinssaal hat am 15. Oktober eine Vorlesung mit dem folgenden Programm stattgefunden: I. Wie verschiedene Köpfe verschieden über die Presse denken / Glossen: Stadtverordnete besuchen Gemeinderäte — Geständnisse — Ein Stern ist aufgegangen — Emilisa — Man muß die Leute ausreden lassen — Auf der Suche nach Fremden — Ich pfeife auf den Text — Petite chronique scandaleuse / Der Ton. II. Vorwort; Harakiri und Feuilleton / Glossen: Bitte, das ist mein Recht u. s. w.

47. Vorlesung am 16.04.1913

16.04.1913
Wien

[Karl Kraus las in] Wien, im Kleinen Musikvereinssaal, am 16. April: I. (Peter Altenberg gewidmet:) Warnung vor der Unsterblichkeit (Manuskript des hier veröffentlichten Aufsatzes, gekürzt und mit anschließendem Vorwort über Altenberg aus Nr.

49. Vorlesung am 30.09.1913

30.09.1913
Wien

[Karl Kraus las in] Wien, im Kleinen Musikvereinssaal, am 30. September: I. Zeugenschaft gegen die Geschwornen (Manuskript) / Wofür man sich erschießt; Noch immer; Wir haben es besser; Die Fibel der Großen (Schluß); Ein Dolmetsch, den man übersetzen muß; Einen Treffer; Karpath; Es ist nicht wahr …; Wie? Das schreibt ein Weib? II. Das europäische Konzert; Es sind ihrer fünf; Wie alljährlich so auch heuer; Was ham S’ gsagt?; Was höre ich?; Gedanken; Erlässe; In Ehrerbietung / Richard Wagners Sehnsucht nach Wien oder: Verbrecherische Irreführung durch die Neue Freie Presse (aus Nr.

51. Vorlesung am 22.10.1913

22.10.1913
Wien

[Karl Kraus las in] Wien, im Kleinen Musikvereinssaal, am 22. Oktober: I. Ich und das Publikum / Ich und das Judentum (Manuskript von »Er ist doch ä Jud«) II. Der Löwenkopf oder Die Gefahren der Technik / Tod und Tango (Manuskript) III. Mir schwirrt der Kopf; Was ist uns Arad!; Verzicht ernster Männer auf die Erfüllung schwerer Berufspflicht; Aus der Glosse: Die geborenen Flieger; All right, da schau i ja; Ob der Bauernschreck nicht ein Grubenhund ist?; Ein sympathischer Dichter; Pfleget den Fremdenverkehr / Der Neger / Die Schuldigkeit / Der sterbende Mensch.

57. Vorlesung am 19.11.1913

19.11.1913
Wien

[Karl Kraus las in] Wien, im Kleinen Musikvereinssaal, 19. November: I. Zeitgenossen der Fackel (Aus der Briefsammlung 1899—1914) mit Vorwort / Der Biberpelz / Gegen Schlußsteinlegungen bin ich auch; Die Sprache der Konzertagentur; Verleihungen und Ernennungen; Dryaden gesucht; In Ischl; Die Berge, die Eltern und die Gefahren; Das Organ des Auswärtigen Amtes; Representative men / Der Neger II. Die mit dem Tod intim sind; Kompagnons / Eine Prostituierte ist ermordet worden. [Die Fackel 389-390, 15.12.1913, 20] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

71. Vorlesung am 11.03.1914

11.03.1914
Wien

[Karl Kraus las in] Wien, im Kleinen Musikvereinssaal, am 11. März:

I. Gegen die Jugend (Schluß von »Untergang der Welt durch schwarze Magie«) / Non scholae, sed vitae; Arzt und Künstler; Der denkende Hund; Der kleine Korngold; Gralsjünger; Representative men

92. Vorlesung am 18.10.1916

18.10.1916
Wien

[Kraus'] Vorlesung im Kleinen Konzerthaussaal, 18. Oktober: I. Worte Luthers / Er war ein Mann, nehmt alles nur in allem / Der Krieg / Das Drama nimmt ungestört seinen Fortgang / Na alstern! / Trophäen / Tell sagt / Gruß an Bahr und Hofmannsthal / Diplomaten. II. Man muß sich rein für England schämen / Die europäische Melange / Auch so leben wir alle Tage / Zur Darnachachtung / Ein sonderbares Imperfektum / Weitere Folgerungen / Die Schalek und der einfache Mann / Das ist mein Wien, die Stadt der Lieder / Die Laufkatze. III.

125. Vorlesung am 17.10.1918

17.10.1918
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am ] 17. Oktober, halb 7 Uhr: I. Weltgericht / Verräter / Worte Lichtenbergs / Österreichs Fürsprech bei Wilson / Diplomaten / Mit einem vollen Tropfen Druckerschwärze gesalbt / Was ist der Unterschied zwischen Kühlmann und Czernin? / Die Kombination / Ausbau und Vertiefung / Aber, aber! / Ein Austausch von Zitaten / Vom Stählen / Heldensage / Edda / Aus der Ordination / Ein Irrsinniger auf dem Einspännergaul / Na und ihr zwee beede? / Originaltelegramm / Ein Kapitel aus François Rabelais’ Gargantua.