Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

173. Vorlesung am 02.06.1920

02.06.1920
Berlin

[Karl Kraus las im Harmonium-Saal am] 2. Juni, 8 Uhr:

I. Vorwort. — Hannele Matterns Himmelfahrt. (Begleitung: Dr. Heinrich Zellner).

174. Vorlesung am 04.06.1920

04.06.1920
Dresden

[Karl Kraus las im Kleinen Saal der Kaufmannschaft am] 4. Juni, 7 Uhr:

I. Programmansage. — Jean Paul: Erinnerungen aus den schönsten Stunden für die letzten / Claudius: An —, als ihm die — starb; Bei dem Grabe meines Vaters; Der Tod und das Mädchen; Als der Hund tot war; Kriegslied / Chinesische Kriegslyrik: Der müde Soldat; Nachts im Zelt; Klage der Garde / Shakespeare: Heinrich VI. dritter Teil II 5 / Brief Rosa Luxemburgs (mit Vorbemerkung) / Absage.

175. Vorlesung am 11.06.1920

11.06.1920
Prag

[Karl Kraus las im Mozarteum am] 11. Juni, ½8 Uhr:

I. Vorwort. — Aus den »Letzten Tagen der Menschheit«: Militärspital; Die beiden Generale; Erzherzog Friedrich; Der blinde Soldat; Der Auditor / Der sterbende Soldat / Aus dem Monolog des Nörglers.

176. Vorlesung am 12.06.1920

12.06.1920
Prag

[Karl Kraus las im Mozarteum am] 12. Juni, ½8 Uhr:

I. Mit der Uhr in der Hand / Der Bauer, der Hund und der Soldat / Meinem Franz Janowitz / Legende / Kompetenz vor der Sprache / Schnellzug / Vallorbe / Ich habe einen Blick gesehn / Brief Rosa Luxemburgs (mit Vorbemerkung) / Absage / Nach zwanzig Jahren.

II. Die Schlußszene des V. Aktes (mit Vorbemerkung).

[Die Fackel 546-550, 07.1920, 4] - zitiert nach Austrian Academy Corpus