Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

31. Vorlesung am 11.11.1912

11.11.1912
Wien

[Karl Kraus'] Vorlesung vom 11. November im Großen Beethovensaal brachte: I. Shakespeare: König Johann, einen Teil der 3. Szene des III. und die 1. Szene des IV. Aktes (König Johann, Hubert, Prinz Artur, Aufwärter) / Ibsen: Peer Gynt III, 4 (Peer, Mutter Aase, Die Häuslersfrau) / Jean Paul: »Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab, daß kein Gott sei« (mit der Vorbemerkung und der Fußnote) II. Nestroy: Szenen aus »Die beiden Nachtwandler oder: Das Notwendige und das Überflüssige«, Posse mit Gesang in zwei Akten (diesmal vom Entree-Lied des Strick an) III.

39. Vorlesung am 07.02.1913

07.02.1913
Wien

[Karl Kraus las im Großen Beethovensaal.] I. Die chinesische Mauer. II. Glossen: Wenn Herr Harden glaubt; Vater Korngold; Zuerst erfolgt; Graf Berchtold hat heute die Gemeindevertretung von Ungarisch-Hradisch empfangen; Und wie spielt sich ein ungarisches Duell ab?; Conrad von Hötzendorf; Das Buch der Bücher; In Österreich geschieht viel für die Kunst / Das Erdbeben. III. Die neue Art des Schimpfens / Glossen: Die Welt der Woche; Gelungene Einzelfiguren boten; Die Berufe; Ort der Handlung: Wien; Wiener Faschingsleben 1913.

48. Vorlesung am 20.05.1913

20.05.1913
Wien

[Karl Kraus las in] Wien, im Großen Beethovensaal, am 20. Mai: I. Wien (Urteile von Beethoven, Raimund, Lortzing, A. Feuerbach, Wagner, Bülow etc.) / Das Schiff der Kultur; Die Fahrt verlief ohne Zwischenfall; (Unter der Devise »Da nun auch Bahr bald fünfzig wird«:) Der liebe Gott; Spiel der Wellen; Dr. Ethel Smyth (Manuskript) / Militanten (Manuskript); Das kommt von den Vorurteilen, ich bin auch so; Geheime Verhandlungen mit Zulassung der Presse (Manuskript); Öffentliche Verhandlungen mit Ausschluß der Presse (Manuskript) /Der Traum ein Wiener Leben. II.