Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

Brief Otto Binder an David Bach

Dringende Bitte "noch in letzter Stunde alles daran zu setzen", um einen Vortrag von Kraus bei der "Republikfeier" zu ermöglichen.

"Anlässlich der diesjährigen, durch die Kunststelle der sozial-demokratischen Partei veranstalteten Republikfeier, vermissen gleich mir viele klassenbewusste Proletarier, eine Vorlesung von Karl Kraus" [Incipit der Unterlage] 

 

Signatur: 
H.I.N.-239092
AutorInnen: 

Brief Unbekannt an die Redaktion der Arbeiter-Zeitung

Karl Kraus' Auseinandersetzung mit der Kunststelle und David Josef Bach; Schilderung der ersten Kraus-Vorlesung im Arbeiterheim Favoriten Anfang Dezember 1925 als eine " nicht wiedergutzumachende Blamage" der sozialdemokratischen Partei durch einen Parteigenossen.

"Der jüngste Versuch des Herrn Dr.Bach, die Veröffentlichung des stattgehabten Briefwechsels" [Incipit der Unterlage] 

Signatur: 
H.I.N.-239096

278. Vorlesung am 12.11.1923

12.11.1923
Wien

[Karl Kraus las im Neuen Saal der Hofburg (zur Feier der Republik) am] 12. November, 7 Uhr. [Für die Wiener Arbeiterschaft, Veranstaltung der Kunststelle]:

282. Vorlesung am 16.12.1923

16.12.1923
Wien

[Karl Kraus las im Neuen Saal der Hofburg am] 16. Dezember, 3 Uhr:

(Veranstaltung der Kunststelle der deutschösterreichischen Sozialdemokratie)

Eine Wohnung zu vermieten in der Stadt, Eine Wohnung zu vermieten in der Vorstadt, Eine Wohnung mit Garten zu haben in Hietzing. Posse mit Gesang in drei Akten von Johann Nestroy. Musik von Viktor Junk. Zum Entree »Ja, Spaziergäng’ zu machen, das ist eine Pracht, wenn man so den stillen Beobachter macht«, zum Couplet »Da ließ’ sich viel sag’n« und zum Schlußgesang von den Parteien die bekannten und neue Zusatzstrophen.

300. Vorlesung am 17.04.1924

17.04.1924
Wien

[Karl Kraus las im Großen Konzerthaussaal am] 17. April, 7 Uhr:

300. Vorlesung.

I. In diesem Land. — Richard Wagners Sehnsucht nach Wien. — Der Räuber rühmt den Wächter. — Aus: Ein christlicher Dreh. — Couplet des Schwarz-Drucker. — Inschriften: Im Zeichen des Kreuzes; Nibelungentreue; Umsturz; Wohnungswechsel; Die Räuber; Mißvergnügte der Republik; Wilhelm; Schluß!; Deutsche Literaturgeschichte; Dienst der Kunst; Der Vorleser. — Der Neger (Oktober 1913).

II. Vorwort. Prozeß Veith (geschrieben Oktober 1908; gekürzt).

Victor Junk

Literatur- und Kunsthistoriker, Komponist

* 18. April 1875 Wien, † 5. April 1948 Frohnleiten, Steiermark