Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

321. Vorlesung am 13.02.1925

13.02.1925
Wien

[Karl Kraus las im Mittleren Konzerthaussaal am] 13. Februar, 7 Uhr:

Ansprache im griechischen Theater. — Wolkenkuckucksheim, phantastisches Versspiel in drei Akten. Begleitmusik nach Angabe des Vortragenden. Ouverture und in den Zwischenakten: Offenbachs »Orpheus in der Unterwelt« (Dr. Viktor Junk).

[Für den Vortrag sind einige Striche in der Buchausgabe vorgenommen worden.]

Zu ermäßigten Preisen. — Ein Teil des Ertrags (inkl. Programmerlös): K 655.200 für die Opfer von Grünbach.

403. Vorlesung am 22.01.1927

22.01.1927
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 22. Januar:

Worte in Versen 

An meinen Drucker (geschrieben zu seinem 60. Geburtstag) Dem Andenken Georg Jahodas

Vor einem Springbrunnen / Fahrt ins Fextal / Schnellzug / Der Strom / Slowenischer Leierkasten / Grabschrift für ein Hündchen / Legende / Nächtliche Stunde / Die Nachtigall / Dialog / Dein Fehler / Das Wunder / Traum vom Fliegen / Traum / Am Kreuz / Todesfurcht / Eros und der Dichter.

410. Vorlesung am 05.03.1927

05.03.1927
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 5. März:

I. Andreas Gryphius (1616—1664): Tränen des Vaterlandes. — Stabat mater dolorosa: lateinisch von Jacobus de Benedictis, deutsch von Wieland. — Jens Peter Jacobsen: Die Pest in Bergamo, Novelle (aus dem Dänischen von M. v. Borch). — Aus: Dies irae,
dies illa: lateinisch von Thomas von Celano, deutsch von Herder. —