Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

321. Vorlesung am 13.02.1925

13.02.1925
Wien

[Karl Kraus las im Mittleren Konzerthaussaal am] 13. Februar, 7 Uhr:

Ansprache im griechischen Theater. — Wolkenkuckucksheim, phantastisches Versspiel in drei Akten. Begleitmusik nach Angabe des Vortragenden. Ouverture und in den Zwischenakten: Offenbachs »Orpheus in der Unterwelt« (Dr. Viktor Junk).

[Für den Vortrag sind einige Striche in der Buchausgabe vorgenommen worden.]

Zu ermäßigten Preisen. — Ein Teil des Ertrags (inkl. Programmerlös): K 655.200 für die Opfer von Grünbach.

322. Vorlesung am 21.02.1925

21.02.1925
Wien

[Karl Kraus las im Festsaal des Architektenvereins am] 21. Februar, 7 Uhr:

I. Raimund: Der Alpenkönig und der Menschenfeind I 7, 11 bis 21.

II. Raimund: Hobellied / Nestroy: Das Lied von der Chimäre / Detlev v. Liliencron: Festnacht und Frühgang; Die betrunkenen Bauern; Zwei Meilen Trab / Peter Altenberg: Die Maus / Frank Wedekind: Das Lied vom armen Kind; Die Hunde; Der Zoologe von Berlin / Karl Kraus: Die Ballade vom Papagei / Schiller: Die Kraniche des Ibykus.

III. Traumstück.

Begleitung: Dr. Viktor Junk.

329. Vorlesung am 21.03.1925

21.03.1925
Berlin

[Karl Kraus las im Klindworth-Scharwenka-Saal am] 21. März, halb 8 Uhr:

I. Rede Lassalles über die Presse (mit der Vornotiz). — Aus »Ein christlicher Dreh« (mit kurzer Erläuterung). — Couplet des Schwarz-Drucker. — Die Thespis / Ich werde sterben und es nicht erfahren / Moissi / Programm eines Hofmannsthal-Films / Großmann / Jung is er halt! / Unruh / Der Junggeselle / Warum vadient der Jude
schneller und mehr Jeld als der Christ. — Beethoven und Goethe, Vorbilder und Lebensführer.

II. Vorrede. — Traumstück.

331. Vorlesung am 25.03.1925

25.03.1925
Berlin

[Karl Kraus las im Klindworth-Scharwenka-Saal am] 25. März, halb 8 Uhr:

I. Vorwort. — In dieser kleinen Zeit. — Inschriften: Umsturz; Wohnungswechsel (mit Musik); Die Räuber; Mißvergnügte der Republik. — Aller guten Dinge sind vierzehn / Ausgebaut und vertieft / Fast erraten / Jackie / Das Modell. — Das Ereignis. — Reinhardt bekennt / Spiel der Wellen. — Der Neger.

334. Vorlesung am 31.03.1925

31.03.1925
Berlin

[Karl Kraus las im Harmonium-Saal am] 31. März, halb 8 Uhr:

I. 1. und 2. Akt von Nestroy: Der konfuse Zauberer (Bearbeitung. Mit 2 alten und 3 Zusatzstrophen).

341. Vorlesung am 19.05.1925

19.05.1925
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 19. Mai, 7 Uhr:

I. Worte in Versen: Traum / Am Kreuz / Das Wunder / Und liebst doch alle, liebt dich einer so / Traum vom Fliegen / Gewitter im Winter / Todesfurcht. — Zum ersten Mal: Traumtheater (Musik von Heinrich Jalowetz).

357. Vorlesung am 02.11.1925

02.11.1925
Wien

[Karl Kraus las im Festsaal des Architektenvereins am] 2. November:

Karl Kraus: Wolkenkuckucksheim.

Begleitmusik nach Angabe des Vortragenden. (Das Couplet des Flamingo von Fahnenfeld wiederholt.) Ouverture und in den Zwischenakten: Offenbachs »Orpheus in der Unterwelt«.

[Die Fackel 706-711, 12.1925, 93] - zitiert nach Austrian Academy Corpus