Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

219. Vorlesung am 22.01.1922

22.01.1922
Wien

[Karl Kraus las in der Renaissance-Bühne am] 22. Januar, 3 Uhr:

I. Grillparzer-Feier (Der letzte Teil des so betitelten Aufsatzes). — Vorbemerkung. Die Treuhänder der Kultur. — Einzug in Paris.

II. Aus: Die letzten Tage der Menschheit: Vorbemerkung. Zwei Verehrer der Reichspost, schlafend / Ringstraßenkorso (IV.) / Die Cherusker in Krems / Der Abonnent und der Patriot / Der Nörgler und der Optimist / Zwei Generale / Winter in den Karpathen / Ebenda / Die betrunkenen Generalstäbler / Armeeoberkommando / Nach der Winteroffensive auf den Sieben Gemeinden.

220. Vorlesung am 02.02.1922

02.02.1922
Wien

[Karl Kraus las in der Renaissance-Bühne am] 2. Februar, 3 Uhr:

I. Matthias Claudius: Der große und der kleine Hund. — Restauration / Wohnungswechsel. — Der Zug / Aus dem Ungarischen / Aus dem Deutschen. — Monolog des Alfred Kerr (mit Vorwort zur Begrüßung in Wien.) — Wenn jemand eine Reise tut. — Alles, nur nicht die Gobelins!

221. Vorlesung am 19.02.1922

19.02.1922
Wien

[Karl Kraus las in der Renaissance-Bühne am] 19. Februar, 3 Uhr:

I. Die Reichspost und der Krieg. — Szene: Zwei Verehrer der Reichspost, schlafend. — Der Fürst von Ragusa / Epilog. — Dorfkirchl schaut zu. — Wien im Lichte Molières. — Wiener Faschingsleben 1913. — Die Welt der Plakate.

II. Das Erdbeben. — Das Ehrenkreuz. — So siehste aus / Wahrung berechtigter Interessen. — Mythologie. — Der junge Springinsgeld / Allerlei russische Mahlzeit. — Alles, nur nicht die Gobelins!

222. Vorlesung am 05.03.1922

05.03.1922
Wien

[Karl Kraus las in der Renaissance-Bühne am] 5. März, 3 Uhr:

I. Aus: Der Journalismus. Von Honoré de Balzac (Nr. 283/84). — Die Zeitung. — Ostende, erster Morgen. — Dorfkirchl schaut zu. — Faschingsleben 1913. — Der Biberpelz. — Alles, nur nicht die Gobelins!

II. Monolog des Nörglers (V. Akt; zum 1. Mal vollständig.)

III. Kärntnerstraße 1918 / Die Grüngekleideten. — Szenen: Volksschule I. Akt / Volksschule V. Akt. — Franz Joseph. — Vorbemerkung. Szene: Schönbrunn, Arbeitszimmer.

223. Vorlesung am 10.03.1922

10.03.1922
Wien

[Karl Kraus las im Festsaal des Ingenieur- und Architektenvereines am] 10. März, 7 Uhr:

Der Zerrissene, Posse mit Gesang in drei Akten von Johann Nestroy.

[Das Entree des Herrn von Lips: »Meiner Seel, ’s is a fürchterlich’s G’fühl, wenn man selber nicht weiß, was man will« (I. Akt) und seine beiden Couplets: »Sich so zu verstell’n, na da g’hört was dazu« (II. Akt) und »So gibt es halt allerhand Leut’ auf der Welt« (III. Akt) mit Melodien von Mechtilde Lichnowsky. Zu den beiden Couplets je eine Zusatzstrophe.]

224. Vorlesung am 19.03.1922

19.03.1922
Wien

[Karl Kraus las in der Renaissance-Bühne am] 19. März, 3 Uhr:

I. Andreas Gryphius: Thränen des Vaterlandes (Im Jahre 1636). — Aus »Emil« von Jean Jacques Rousseau. — Der sterbende Soldat. — Der Fürst von Ragusa / Richard Wagners Sehnsucht nach Wien oder Verbrecherische Irreführung durch die Neue Freie Presse / Auf der Suche nach Fremden / Conrad von Hötzendorf / Wenn Herr Harden glaubt / Ein Satz des Paul Goldmann / Angesichts. — Die europäische Kultur hält ihren Einzug. — Der Neger.

225. Vorlesung am 27.03.1922

27.03.1922
Wien

[Karl Kraus las im Festsaal des Ingenieur- und Architektenvereines am] 27. März, 7 Uhr:

Die lustigen Weiber von Windsor, Lustspiel in fünf Aufzügen von Shakespeare, übersetzt von Wolf Graf Baudissin (Schlegel-Tiecksche Ausgabe), bearbeitet vom Vorleser. — Ansprache.

Auf dem Programm die Notiz zur ersten Vorlesung anläßlich der Shakespeare-Feier.

[Die Fackel 595-600, 07.1922, 66] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

226. Vorlesung am 29.03.1922

29.03.1922
Wien

[Karl Kraus las im Festsaal des Niederösterreichischen Gewerbevereins am] 29. März, 7 Uhr:

I. Das Notwendige und das Überflüssige (nach »Die beiden Nachtwandler«), Posse mit Gesang in zwei Akten von Johann Nestroy, bearbeitet vom Vorleser.

227. Vorlesung am 30.03.1922

30.03.1922
Wien

[Karl Kraus las im Festsaal des Niederösterreichischen Gewerbevereins am] 30. März, 7 Uhr:
König Lear, Tragödie in fünf Aufzügen von Shakespeare nach Wolf Graf Baudissin (Schlegel-Tieck’sche Ausgabe) und anderen Übersetzern vom Vorleser bearbeitet. Zwischen dem 2. und 3. Akt: Präludium von Bach. Musik während der Zelt-Szene im 4. Akt.

[Die Fackel 595-600, 07.1922, 68] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

228. Vorlesung am 16.04.1922

16.04.1922
Wien

[Karl Kraus las in der Renaisance-Bühne am] 16. April, 3 Uhr:

I. Einleitung.*) — Literatur, Magische Operette in zwei Teilen.

Zum Schluß: Wien (anläßlich einer monarchistischen Demonstration. (Auf dem Programm das Vorwort zu »Literatur«).

Ein Teil des Ertrags für das Kinderasyl »Kahlenbergerdorf« (Kanzlei: Wien, I. Dorotheergasse 12). — Der Ertrag des Programms für den wohltätigen Zweck.

[Die Fackel 595-600, 07.1922, 68] - zitiert nach Austrian Academy Corpus