Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

21. Vorlesung am 18.02.1912

18.02.1912
Graz

[Karl Kraus las im Rittersaal.] I. Der Traum ein Wiener Leben. — Aphorismen und Glossen (Die Feuilletonisten und die Natur / Der kleine Brockhaus / Riedau und Lido / Ostende, erster Morgen / Ein Gedanke und sieben Kreuzer / Die Vision vom Wiener Leben / Vorstellung eines Tages der Kindheit). — Die Welt der Plakate. II. Die chinesische Mauer. Als Zugaben: Das Ehrenkreuz. — Die Glossen: Der Deutlichkeit halber / Schlichte Worte / Zur Erleichterung des Lebens / Wiener Totschlag / Gefährlich / Hinaus!

23. Vorlesung am 04.03.1912

04.03.1912
Graz

[Karl Kraus las im Rittersaal.] I. Der Biberpelz. — Unter Räubern. — Von den Schmetterlingen (aus »Sprüche und Widersprüche«). — Erdbeben. II. Aphorismen aus »Pro domo et mundo«. — Die Glossen: Blutiger Ausgang einer Faschingsunterhaltung / Wahrung berechtigter Interessen / Ein Satz / Allerlei Überraschungen für den Lord-Mayor / Wozu / Ein Fiebertraum. — Als Zugaben: Vision vom Wagentürlaufmacher / Zweiunddreißig Minuten / Angesichts / Das Ehrenkreuz. [Die Fackel 345-346, 31.03.1912, 15-16] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

37. Vorlesung am 12.01.1913

12.01.1913
Graz

[Karl Kraus las in] Graz, im Landschaftlichen Rittersaal, am 12. Januar: I. Nestroy: Szenen aus »Die beiden Nachtwandler oder: Das Notwendige und das Überflüssige« (mit Vorwort). II. Untergang der Welt durch schwarze Magie (aus S. 6—11, 18—23) / Aus der Aphorismenreihe »Nachts« / Auf der Suche nach Fremden; Ich pfeife auf den Text; Petite chrouique scandaleuse; Durch Bahr zur Suffragette geworden; Bitte, das ist mein Recht; Man muß die Leute ausreden lassen / Die neue Art des Schimpfens (mit einigen einführenden Worten über R. M. Meyer).

56. Vorlesung am 10.11.1913

10.11.1913
Graz

[Karl Kraus las im Landschaftlichen Rittersaal aus eigenen Schriften - keine näheren Angaben zum Programm. - vgl. Die Fackel 387-388, 17.11.1913, 29-30]