Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

337. Vorlesung am 24.04.1925

24.04.1925
Wien

[Karl Kraus las im Mittleren Konzerthaussaal am] 24. April, 7 Uhr:

I. Wie lange wirds das noch geben? — Elefanti / Empfang beim Papst / Sprachlehre für die Nationalbank / Die Auswirkungen und Folgen der russischen Revolution für die Weltkultur / Ich werde sterben und es nicht erfahren / Was ist der Mensch! / Unruh / Der Junggeselle / Womögl. — Beethoven und Goethe, Vorbilder und Lebensführer.

338. Vorlesung am 01.05.1925

01.05.1925
Wien

[Karl Kraus las im Neuen Saal der Hofburg am] 1. Mai, 7 Uhr (für die Arbeiterschaft Wiens):

339. Vorlesung am 06.05.1925

06.05.1925
Wien

[Karl Kraus las im Mittleren Konzerthaussaal am] 6. Mai, 7 Uhr:

Shakespeare: König Lear. Nach Baudissin und anderen Übersetzern vom Vortragenden bearbeitet. (Auf vielfaches Ersuchen, nach der Reinhardt’schen Aufführung.)

Ouverture (Iphigenie in Aulis von Gluck), Zwischenaktsmusik (Präludium von Bach) und Zeltmusik: Dr. Viktor Junk.

340. Vorlesung am 18.05.1925

18.05.1925
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 18. Mai, 7 Uhr:

I. Shakespeare: Timon von Athen, übersetzt von Dorothea Tieck. In der vollständigen Bearbeitung des Vortragenden.

(Mit einer kurzen Pause.)

341. Vorlesung am 19.05.1925

19.05.1925
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 19. Mai, 7 Uhr:

I. Worte in Versen: Traum / Am Kreuz / Das Wunder / Und liebst doch alle, liebt dich einer so / Traum vom Fliegen / Gewitter im Winter / Todesfurcht. — Zum ersten Mal: Traumtheater (Musik von Heinrich Jalowetz).

346. Vorlesung am 09.06.1925

09.06.1925
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 9. Juni, halb 8 Uhr:

Zum ersten Mal: Der Revisor, Komödie in fünf Akten von Nikolai Gogol, übersetzt von Sigismund von Radecki. (Vom Vortragenden eingerichtet.) 

[Die Fackel 691-696, 07.1925, 33] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

347. Vorlesung am 25.06.1925

25.06.1925
Wien

[Karl Kraus las im Mittleren Konzerthaussaal am] 25. Juni, halb 8 Uhr:

Entlarvt durch Bekessy.

Ein Teil des Ertrags (inkl. Programmerlös): S 142·74 für Bedürftige.

[Die Fackel 691-696, 07.1925, 35] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

348. Vorlesung am 07.07.1925

07.07.1925
Wien

[Karl Kraus las im Mittleren Konzerthaussaal am] 7. Juli, halb 8 Uhr:

I. Aus: Pro domo et mundo (»Vom Künstler« und »Pro domo et mundo«). — Rede über »Die Büchse der Pandora« (Mai 1905; zur Zwanzigjahrfeier der ersten Aufführung. Mit Vornotiz und einer Einschaltung). — Am Kreuz / Das Wunder / Vor dem Schlaf.

350. Vorlesung am 14.10.1925

14.10.1925
Wien

[Karl Kraus las im Festsaal des Architektenvereins am] 14. Oktober:

I. Aus »Sprachschule« (»Pandora« und die deutsche Literaturgeschichte). Goethe: Pandora. [36 Verse gestrichen.]

II. Karl Kraus: Traumtheater.

[Die Fackel 706-711, 12.1925, 85] - zitiert nach Austrian Academy Corpus