Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

428. Vorlesung am 04.02.1928

04.02.1928
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 4. Februar, ¼8 Uhr:

I. Zum 7. Mal

Nestroy: Judith und Holofernes. Musik von Victor Junk (Marsch und Entree des Joab nach der Originalmusik von Carl Binder).

II. Zum 5. Mal

Nestroy: Tritschtratsch. Musik nach Angabe des Vortragenden (Lied der Kotton von Mechtilde Lichnowsky).

[Die Fackel 781-786, 06.1928, 56] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

547. Vorlesung am 22.04.1930

22.04.1930
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 22. April 1930, ½8 Uhr

Theater der Dichtung

Zum 1. Mal

Die Seufzerbrücke
(Le Pont des Soupirs)

[Die Fackel 834-837, 05.1930, 30] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

557. Vorlesung am 24.05.1930

24.05.1930
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal] 24. Mai:

Antwort an Schumy.

I. Gluck: Ouvertüre zu »Iphigenie in Aulis«. — Helena, Faust, der Tragödie zweiter Teil, III. Akt.

Musik und Begleitung: Franz Mittler.

561. Vorlesung am 24.09.1930

24.09.1930
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal] ½8 Uhr, 24. September

Zum 50. Todestag Offenbachs (5. Oktober)

Zum 1. Mal

Die Schwätzerin von Saragossa

[Die Fackel 845-846, 12.1930, 7] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

584. Vorlesung am 05.03.1931

05.03.1931
Wien

[Karl Kraus las im Architektenvereinssaal am] 5. März, ½8 Uhr:

(Schülervorlesung)

I. Der Alpenkönig und der Menschenfeind (I. 7, 11 bis 21).

II. Hannele Matterns Himmelfahrt.

Begleitung: Franz Mittler.

[Die Fackel 847-851, 03.1931, 58] - zitiert nach Austrian Academy Corpus