Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

83. Vorlesung am 30.10.1915

30.10.1915
Wien

[Karl Kraus'] Vorlesung im Kleinen Musikvereinssaal, 30. Oktober: I. Sätze von Jean Paul, Claude Tillier und Alfred Graf von Vigny (mit verbindenden Worten) / Kriegsberichterstatter / Aphorismus / Es gibt jetzt eine Jerichoposaune .... / Fortschritt / »Drückeberger in Frankreich« u. s. w. / Die wackre Schalek forcht sich nit / Der seelische Aufschwung / Zur Musterung empfohlen / Schweigen, Wort und Tat. II.

84. Vorlesung am 21.12.1915

21.12.1915
Wien

[Karl Kraus'] Vorlesung im Kleinen Musikvereinssaal, 21. Dezember: I. Vorwort (Ein Irrsinniger auf dem Einspännergaul) / Schmückedeinheim / Aus großer Zeit / Aphorismen / Hopsdoderoh / »Drückeberger in Frankreich« u. s. w. / Die Freigelassenen / Hier wird deutsch gespuckt / Aus Schopenhauer / Diana-Kriegs-Schokolade / Kinder und Vögel sagen die Wahrheit / Wiese im Park / Abschied und Wiederkehr / Sonnenthal / Elegie auf den Tod eines Lautes. II. Dialog der Geschlechter / Eeextraausgabeee —! — Schweigen, Wort und Tat.

89. Vorlesung am 17.06.1916

17.06.1916
Wien

[Kraus'] Vorlesung im Kleinen Konzerthaussaal, 17. Juni: I. Er war ein Mann, nehmt alles nur in allem / Aphorismen (»Nachts«) / Verdammt noch mal und zugenäht / Aphorismen (»Nachts«) / Das Lysoform-Gesicht / Ich glaube … (»Nachts«) / Ein Geduldspiel für Groß und Klein / Ein 2½jähriges Kind zeichnet Kriegsanleihe / Das war eine köstliche Zeit / Der Lenz ist gekommen / Neues vom alten Korngold / Ein sonderbares Imperfektum (März 1914)/ Der Atem der Weltgeschichte / Strindberg und Koofmich / Wien-Berlin (Vorbemerkung) / Der Traum ein Wiener Leben / Monolog des Nörglers. II.

102. Vorlesung am 01.04.1917

01.04.1917
Wien

[Kraus']  Vorlesung im Kleinen Konzerthaussaal, Sonntag, 1. April 1917, 3 Uhr nachmittags: I. Goethes Volk / Von einem Mann namens Ernst Posse / Ein Irrsinniger auf dem Einspännergaul / Aus: François Rabelais’ »Gargantua« (»Wie etliche von Pikrochollers Hauptleuten ihn durch hitzige Ratschläge in Gefahr brachten.«) Übersetzung von Hegaur und Owlglaß. II. Keine Schweißfüße mehr! / Das kann in England nicht ohne Eindruck bleiben / Einer aus dem Schützengraben / Schon wieder eine Forderung!

110. Vorlesung am 09.12.1917

09.12.1917
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 9. Dezember, halb 4 Uhr: I. Pandora, ein Festspiel (Fragment) von Goethe. II. Szenen aus: Die letzte Nacht, Epilog zu der Tragödie »Die letzten Tage der Menschheit« von Karl Kraus (Drei sterbende Soldaten. Männliche und weibliche Gasmaske. Zwei Kriegskorrespondenten. Ein Feldwebel. Die Kriegskorrespondentin. Ein Totenkopfhusar.) Der General; Doktor ing.

111. Vorlesung am 16.12.1917

16.12.1917
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 16. Dezember, halb 4 Uhr: I. Aus »Demokritos« (Karl Julius Weber), mit Vorbemerkung / Es ist alles da, es ist nicht so wie bei arme Leute / Der Untergang der Verité / Mit einem vollen Tropfen Druckerschwärze gesalbt (»Die Bedeutung der Presse im Weltkrieg«) / Stellen wir uns vor (Ein Satz) / Ein Bild / Szene in einem Palais / Ein Winkelried / Schon wieder eine Forderung! / Das letzte Duell / Der jüngste Ehrendoktor / Ein Irrsinniger auf dem Einspännergaul / Schonet die Kinder! / Denn wir sind ein Kulturvolk / Lied des Alldeutschen. II.

112. Vorlesung am 27.03.1918

27.03.1918
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 27. März 1918, 6 Uhr: I. Das technoromantische Abenteuer / Von der Sinai-Front / Ein Kantianer und Kant / Um Mißverständnissen vorzubeugen / Von Goethe / Erfahrungen / Ei-Ersatz Dottofix / Die europäische Melange / Papierknappheit in Österreich / Das kann man nicht oft genug hören / Für Lammasch. II.

119. Vorlesung am 08.05.1918

08.05.1918
Berlin

[Karl Kraus las im Klindworth-Scharwenka-Saal am] 8. Mai, 7 Uhr: I. Kierkegaard über die Journalisten / Vor Abgang des Zugs / Getreide aus der Ukraine / Unsere Pallas Athene! / Szene in einem Palais / Der Anlaß / Memoiren / Fahrt ins Fextal / Jugend / Matthias Claudius und wir (mit Gedichten) / Über chinesische Kriegslyrik (Der müde Soldat; Der Werber; Krieg in der Wüste Gobi; Nachts im Zelt.) / Das Lied vom armen Kind von Frank Wedekind / Mit der Uhr in der Hand / Gebet an die Sonne von Gibeon. II.

127. Vorlesung am 11.11.1918

11.11.1918
Wien

[Karl Kraus las im Kleinen Konzerthaussaal am] 11. November, 6 Uhr: I. Die Sintflut. II. Die letzte Nacht. Ein Teil des Ertrages für einen Notleidenden. [Die Fackel 508-513, 04.1919, 29] - zitiert nach Austrian Academy Corpus