Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

Seiten

1. Vorlesung am 13.01.1910

13.01.1910
Berlin

[Karl Kraus las in Berlin im Salon Cassirer.] Am 13. Januar habe ich im »Verein für Kunst« zum erstenmal aus meinen Schriften gelesen, und zwar aus dem Buch »Sprüche und Widersprüche« und die »Chinesische Mauer«. [Die Fackel 294-295, 31.01.1910, 28] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

2. Vorlesung am 17.01.1910

17.01.1910
Berlin

[Karl Kraus las in Berlin im Salon Cassirer.] Der zweite Vortrag hat am 17. Januar über Einladung des Vereins »Freie Studentenschaft der Universität Berlin« — gleichfalls im Salon Cassirer — stattgefunden. Ich las, vor einem ungewöhnlich empfänglichen Auditorium, Aphorismen, »Die Entdeckung des Nordpols«, die »Molybdänomantie« (aus der ersten Harden-Schrift) und zum Schluß aus dem Harden-Lexikon. [Die Fackel 294-295, 31.01.1910, 36-37] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

3. Vorlesung am 20.01.1910

20.01.1910
Berlin

[Karl Kraus las in Berlin im Salon Cassirer.] Am dritten Abend — im »Verein für Kunst« — am 20. Januar, las ich einige Aphorismen, den »Fortschritt«, die »Welt der Plakate« und die »Chinesische Mauer«. [Die Fackel 294-295, 31.01.1910, 37] - zitiert nach Austrian Academy Corpus

4. Vorlesung am 03.05.1910

03.05.1910
Wien

[Kraus las in Wien im Architektenvereinssaal.] DIE VORLESUNG KARL KRAUS findet Dienstag den 3. Mai, ½8 Uhr abends, im Festsaale des Ingenieur- und Architekten-Vereines, I. Eschenbachgasse 9 statt. Der Zutritt ist auf geladene Gäste beschränkt. Einladungen werden nach vorheriger schriftlicher Anmeldung unter Angabe der gewünschten Kartenkategorie bei stud. phil. Em. Jedlinsky, IX. Müllnergasse 3, zugesandt. Karten zu K 10, 6, 4, 2 und Studentenkarten zu K 1. Die Ausgabe der Karten auf Grund der Einladungen erfolgt vom 18. bis 25.

5. Vorlesung am 03.06.1910

03.06.1910
Wien

[Karl Kraus las in Wien im Architektensaal.] Die II. Vorlesung Karl Kraus: Heine und die Folgen (Essay, unveröffentlicht) / Die chinesische Mauer oder Der Biberpelz (unveröffentlicht) findet am 3. Juni, ½8 Uhr, im Festsaale des Ingenieur- und Architekten-Vereines, Wien, I. Eschenbachgasse 9 statt. Ein Teil des Reinertrages des Abends gehört dem kranken Dichter Peter Altenberg. Die Kartenausgabe (10, 5, 2, 1 Krone) erfolgt auf Grund schriftlicher Anmeldung in der Buchhandlung A. Schönfeld, IX. Universitätsstraße 8.

6. Vorlesung am 30.11.1910

30.11.1910
München

[Karl Kraus las im Jahreszeitensaal in München: Die chinesische Mauer (Elsie Siegel) / Satiren / Heine und die Folgen  / Einiges über Maximilian Harden (Harden-Lexikon) - vgl. Die Fackel 313-314, 31.12.1910, 47-50]

7. Vorlesung am 02.12.1910

02.12.1910
Frankfurt

[Karl Kraus las im Saale des Kaufmännischen Vereins aus eigenen Schriften: Die Welt der Plakate / Aphorismen / Einiges über Maximilian Harden (Harden-Lexikon) / Die chinesische Mauer - vgl. Die Fackel 313-314, 31.12.1910, 50-56]

8. Vorlesung am 05.12.1910

05.12.1910
Aachen

[Karl Kraus las in der Literarischen Gesellschaft aus eigenen Schriften: Die Welt der Plakate / Entdeckung des Nordpols / Zu Maximilian Harden / Aphorismen - vgl. Die Fackel 313-314, 31.12.1910, 53-54]

9. Vorlesung am 12.12.1910

12.12.1910
Prag

[Karl Kraus las in der Lesehalle aus eigenen Schriften: Aphorismen (Sprüche und Widersprüche) / Der Biberpelz / Die Welt der Plakate / Das Ehrenkreuz / Die chinesische Mauer (Elsie Siegel) - vgl. Die Fackel 313-314, 31.12.1910, 56-62]