Die Rechtsperson

Der Vorleser

1892/1910 - 1936

46. Vorlesung am 29.03.1913

29.03.1913
München

[Karl Kraus las in] München (Veranstaltung des ‚Brenner‘), im Vier Jahreszeiten-Saal, am 29. März: I. Jean Paul: Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab, daß kein Gott sei / Der Traum ein Wiener Leben / Ostende, erster Morgen; Wenn Herr Harden glaubt; Hardens Antonius-Rede aus der »Forum-Szene«; Der Deutlichkeit halber / Die neue Art des Schimpfens II. Der kleine Brockhaus; Die Welt der Woche; Ort der Handlung: Wien; Ein Satz; Angesichts; Wahrung berechtigter Interessen; Das Ehrenkreuz; Ich rufe die Rettungsgesellschaft.

Rezension der Münchner Zeitung

R. B. [...] Kraus hat vor vielen andern Satirikern eines unbedingt voraus: den Mut zum Kühnsten, Gewagtesten, ja schier Unmöglichen. [...] Und es ist deshalb kein Wunder, daß er der grimmigsten Feinde ein ganzes Heer wider sich hat. Aber auch die Zahl seiner Freunde wächst von Jahr zu Jahr. Und wenn ihn die einen wegen seines Wahrheitsmutes lieben, so tun es die andern um seines glänzenden Geistes willen, der sich in einem blitzenden, originellen, witzigen, jedes Ding bei der Wurzel fassenden Stil offenbart.